Andrea Bocelli, jetzt Geordi 

Nachdem unser Skipper nach 15 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist, suchten wir für unseren Juri, der sehr einsam war, einen neuen Kumpel. Mehrmals besuchte ich die AGT- Seite, doch so richtig konnte ich mich nicht entscheiden. Dann, eines abends schaute mich von der Startseite der AGT ein kleines, schwarzweißes Katerchen an.

Halb neugierig, halb ängstlich. Ich schmolz dahin. Mein Mann würde jetzt sagen: “Du diskriminierst die Katze schon wieder. Er kann gar nicht gucken“. Dieses Katerchen ist nämlich blind. Aber für mich “guckt“ er. Und sein Blick trifft mitten ins Herz.

Bevor ich jetzt zu pathetisch werde… vielleicht liegt es auch am Kindchenschema. Er war gerade mal 8 Monate alt. Sein Frauchen konnte sich nicht mehr um ihn kümmern, da sie schwer krank ist. Seine Mutter ist Freigängerin (was für eine blinde Katze nicht in Frage kommt) und die Wurfgeschwister wurden vertickert.

 1b1
 1b2
Nur das Kätzchen ohne Augäpfel wollte niemand haben.
Ich muss ehrlich sagen, ich habe mir auch Gedanken gemacht, ob ich einer blinden Katze gerecht werden kann und hatte nach Informationen gesucht, was es alles zu beachten gilt. Ich fand, es war erstaunlich wenig. Heute weiß ich warum! Weil es nichts zu beachten gibt, außer dass man nicht zu oft die Möbel umstellen sollte. Andrea Bocelli findet sich in unserer 100 m² Wohnung prima zurecht. Er hat sich nicht nur jede Ecke und jeden Gegenstand eingeprägt, sondern er weiß auch genau, an welchen Orten nur manchmal etwas steht, wie zum Beispiel ein Wäschekorb vor der Waschmaschine. Außerdem weiß er, ob eine Tür gerade offen, angelehnt oder geschlossen ist
 

Wir bewundern dieses phänomenale Gedächtnis dieses Lebewesens.

Mit seinem Kumpel Juri versteht sich Andrea Bocelli sehr gut. Oft sitzen die Beiden gemeinsam auf der Katzenterrasse und schauen sich die Gegend an.                         

 1b3
 1b4  

Als junges Katerchen ist Andrea Bocelli natürlich sehr verspielt. Oft tobt er mit Juri durch die Wohnung oder versucht ihn zum Raufen zu animieren. Außerdem liebt er Papierbällchen in allen Größen. Sobald er es rascheln hört steht er vor mir und wartet darauf dass ich es werfe. Verblüffend ist, dass er schon in die entsprechende Richtung rennt, wenn ich das Werfen nur antäusche. Er merkt genau, wohin sich mein Arm bewegt.


Hat er das Bällchen gefangen, trägt er es im Maul durch die ganze Wohnung. Irgendwann finde ich es dann im Bett wieder. Mein Mann und ich schlafen dauernd auf irgendwelchen Baldriankissen oder Fellmäusen!

Wir rufen Andrea Bocelli nun Geordi.

Wir bereuen keine Sekunde, ihn in unsere Familie aufgenommen zu haben, er ist eine Bereicherung für diese Welt, vor allem aber für uns.