Vom Niederrhein nach Leverkusen

 

Ich möchte mich ganz herzlich für die Vermittlung der zwei Kater Carlito (Ex Carlos) und Ramon bedanken!

Frau Skalicky hat mir die zauberhaften Racker am 08.12.2013 nach Hause gebracht.

Wäre der AGT Langenfeld nicht gewesen, hätte ich die Katerchen nicht gefunden. Sie glauben gar nicht, wie schwer es war, ein ideales Pärchen zu finden! In 24 Tierheimen habe ich mich via Internet, täglich etwa für eine Stunde innerhalb von 1-2 Wochen recht erfolglos umgeschaut. Nur 3-4 Pärchen kamen in Frage. Ich suchte zwei Tiere im Alter von 2-6 Jahren die sich sehr gerne haben, vorzugsweise EKH. So kompliziert war das eigentlich nicht, dennoch war die Auswahl sehr mager. Es war super lieb von Frau Skalicky, dass Sie mir die Kater brachte; denn Sonsbeck (ich wusste vorher noch nicht einmal wo das ist) liegt am Niederrhein und ist ja ein ganzes Stück weit weg von Leverkusen!

 

1a1

 

 1a2  

Inzwischen haben Ramon und Carlito und ich uns richtig lieb gewonnen; die Zwei bringen ordentlich Leben in die Bude! Meine Wohnung war noch nie so aufgeräumt, wie in den letzten Wochen. Denn wenn ich es nicht tue, dann garantiert die zwei süßen Chaoten! Und ihre Vorstellung von „Ordnung“ teile ich nun doch nicht, obwohl ich nicht gerade eine vorbildliche Hausfrau bin.

Beide Kater sind extrem verschmust und verspielt! Ich habe viel Spaß daran; denn meine vorherigen Katzen waren da eher zurückhaltend.

Wenn morgens der Wecker klingelt, werde ich von beiden Seiten bestürmt. Ich muss die Jungs erst minutenlang durchknuddeln, bis ich den Wecker ausmachen kann (meine Nachbarn freuen sich). Dann beginnt das allmorgendliche „Hot Cat run“ und die Zwei brettern für die nächsten 5 Minuten vom Schlafzimmer durch den Flur ins

Wohnzimmer (auch sehr nachbarschaftsfreundlich), natürlich die jeweiligen Schränke rauf und runter.

 

Dann wird pausiert und der Küchentisch belagert, weil man ja sooo ausgehungert ist!  Nach dem Fressen wird weiter geturnt, trotz vollem Bauch, aber nicht mehr ganz so wild. Und irgendwie gelingt es den süßen Chaoten immer, mir ständig vor die Füße zu laufen, was bei meiner morgendlichen Verpenntheit nicht ganz ungefährlich ist; aber keine Sorge, ich passe gut auf!

In der Nacht schlafen die Schätzchen bei mit im Bett; kaum liege ich in den Federn,

bekomme ich Besuch. Leider kabbeln sich Ramon und Carlito zunächst immer, sodass einer wieder abhaut, meistens ist das Carlito, aber er schläft dann halt‘ im Korb, gleich bei mir „auf Augenhöhe“. Leider haben sie noch nicht verstanden, dass meine Füße unter dem Plumeau TABU sind. Insbesondere Ramon beißt und kratzt mich gerne, wenn ich mich bewege. Naja, irgendwann wird er das auch noch lernen.

 1a3
 1a4  

Durch Carlito und Ramon habe ich mir die Websites vom „AGT Langenfeld“ sehr intensiv angesehen. Ich bin sehr begeistert von Allem, was der Verein leistet! Auch der Internet-Auftritt ist echt beeindruckend! Ich bin seit 21 Jahren Mitglied im TSV Leverkusen, aber ich spiele aufrichtig mit dem Gedanken, mich umzuorientieren, und wenn ich es tue, dann denke ich zunächst an Euch!

Es grüßt Sie ganz herzlich

Adoptivmutter Karin und Carlito und Ramon