Aimee und Isak

 aimee1  aimee2  aimee3


Wir haben ein neues Zuhause in Wuppertal für Aimee und Isak gefunden und sind sehr glücklich darüber.
Aimee und Isak wurden am 08.06.2006 geboren und als Kinder an ein junges Paar vermittelt, das jetzt aus beruflichen Gründen viel reisen muss.
Das wäre eigentlich nicht besonders zu erwähnen, sorgen sie doch für Betreuung. Aber bei Isak hat sich inzwischen ein Diabetes entwickelt. Das bedeutet, dass Isak alle 12 Stunden seine Insulinspritze haben muss. Diese Regelmäßigkeit können sie nicht mehr garantieren.

Aimee ist grau-schwarz getigert mit weißen Abzeichen und Isak hat ein graues Fell mit schwarzem Rädermuster.
Beide Katzen sind sehr verschmust und menschenbezogen und suchen die Nähe zu ihren Menschen, wobei Aimee anfänglich bei Fremden schüchtern ist und Isak direkt den Kontakt sucht. Untereinander verstehen sich Aimee und Isak ausgezeichnet, sie liegen oft beieinander und putzen sich gegenseitig ausgiebig.

Nun noch einmal zu Isaks Erkrankung:
Wichtig ist, dass er das Insulin regelmäßig erhält. Das ist auch kein Problem bei Isak, weil er sich diese Spritze gern abholt.
Nun suchen wir Paten, die uns helfen, die Tierarztkosten zu bezahlen, die bei Isak nicht unerheblich sind.

ontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
Kontakt: Christa Becker, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!