Lackschuh-Kätzin Erika

Erika ist zu Hause ausgezogen, weil sich ihre Besitzer einen jungen Hund angeschafft hatten. Sie landete bei netten Leuten, die ziemlich viel unternommen haben, um das bis dahin unbekannte alte Zuhause zu suchen. Trotz fehlender Kennzeichnung gelang das auch, aber Erika wollte nicht mehr zurück. Sie lebt jetzt vorübergehend bei den Leuten, die Erika sich ausgesucht hat, aber dort kann sie nicht bleiben, weil die demnächst in eine Wohnung umziehen und Erika Freigang braucht.Erika ist zu Hause ausgezogen, weil sich ihre Besitzer einen jungen Hund angeschafft hatten. Sie landete bei netten Leuten, die ziemlich viel unternommen haben, um das bis dahin unbekannte alte Zuhause zu suchen. Trotz fehlender Kennzeichnung gelang das auch, aber Erika wollte nicht mehr zurück. Sie lebt jetzt vorübergehend bei den Leuten, die Erika sich ausgesucht hat, aber dort kann sie nicht bleiben, weil die demnächst in eine Wohnung umziehen und Erika Freigang braucht.

Anfangs ist Erika sehr zurückhaltend. Nach einiger Zeit taut sie auf und hat dann die Charaktereigenschaften, die die meisten Menschen von Katzen erwarten: Menschenbezogen und sehr verschmust. Sobald ihre Menschen irgendwo sitzen oder liegen, kommt Erika und will dabei sein.

Wir vermuten, dass Erika als Einzelkatze leben muss; denn sie vertreibt jede Katze, die es wagt, in ihr Revier zu kommen.
Erika ist 10 Jahre alt, war kastriert und jetzt auch geimpft und gechippt.

Wir suchen ein neues Zuhause für Erika in einem rauchfreien Haushalt, in dem keine Kinder leben, weil Erika es beschaulich mag. Erika lebt in Hilden.

Vermittlungsradius: ca. 30 km um Erkrath / Hilden Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin: Christa Becker,
Telefon (0 21 29) 3 16 49 oder per eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!