Wohnungskatze Trudi

Trudi wurde im März 2018 geboren und zwar in Verhältnisse, die wir keiner Katze wünschen. Aber das Ordnungsamt hat sie als Kleinkind daraus geholt und seitdem lebt sie in einer liebevollen Pflegestelle.

Ihre hässliche Vergangenheit hat Trudigut bewältigt und es hat ihrer Gutmütigkeit zu Menschen keinen Abbruch getan.

Im Gegenteil: Trudi ist sehr menschenbezogen und verschmust und genießt die Aufmerksamkeit ihrer Pflegemutter. Dass so junge Katzen Temperament haben und entsprechend beschäftigt werden müssen, muss das neue Zuhause unbedingt in seine Überlegungen mit einbeziehen.

Mit den vorhandenen Katzen versteht sich Trudi sehr gut, neigt aber zur Überheblichkeit. Wenn sie also mit einer anderen Katze leben soll, dann sollte die vorhandene Katze schon Selbstbewusstsein haben.

Trudi  ist kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und ansonsten gesund.

Trudi  ist mit Wohnungshaltung zufrieden, ein gesicherter Balkon wäre schön, aber bei entsprechend großer Wohnung keine Bedingung.

Wir suchen für Trudi ein Zuhause entweder als Zweitkatze oder als Alleinkatze.

Als letzteres jedoch sollte sie regelmäßig nicht länger als halbtags allein gelassen werden müssen. Kinder sollten bereits die Grundschule besuchen.

Das der Haushalt rauchfrei sein muss, ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Vermittlungsradius: ca. 35 kam um Hilden/Rheinland

Kontakt über Katzenpflegestellen-Betreuerin: 
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49 
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!